historia

FIRMENGESCHICHTE



Firmengeschichte
1992
Der Grundbaustein von APLISENS S.C. ist auf sechs Ingenieure zurückzuführen, die sich bei PIAP mit der Entwicklung und Forschung beschÄftigten
1997
Der Status Company erweitert sich zu APLISENS Sp.z.o.o (GmbH).
1999
Das Unternehmen eröffnet einen neuen Haupt- und GeschÄftssitz in der Morelowa Straße 7 in Warschau
2000
Einführung von ISO 9001(DET NORSKE VERITAS) QS-Standards,
Einführung der Produktion von GerÄten mit HART-Protokoll .
Eröffnung von einigen Niederlassungen in wichtigen IndustriestÄdten Polens.
2001
Eröffnung der Aplisens Niederlassung in Moskau/ Russland
2002
Eröffnung der Vertriebsstelle in Katowice und des Produktionswerkes in Ostrow Wielkopolski Mit der Fertigung der Kraftstoffsonden.
2004
Eröffnung der Aplisens Niederlassung mit Fertigung in Vitebsk/ Weißrussland .
Gründung des Unternehmens OSK Sp.z.o.o . als Hersteller von mechanischen Komponenten Für eigengebrauch.
2005
Eingliederung der Profibus PA Ausstattung.
Gründung der Aplisens Niederlassung in der Ukraine
2006
Gründung der ProduktionsstÄtte in Krakau mit Fertigung von Temperatursensoren
2008
Umfangsausbau der angebotenen Produktpalette durch Zusammenarbeit mit der Firma CONTROLMATICA
2008
Aplisens geht an die Börse (APLISENS S.A.).
Eröffnung der APLISENS GmbH- Niederlassung in Heusenstamm/ Deutschland
2010
Eröffnung der APLISENS S.A. Niederlassung in Cergy/ Frankreich
2011
Eröffnung der APLISENE S.A. Niederlassung in Jicin/ Tschechische Republik.
Beginn des Baus einer neuen ProduktionsstÄtte in Radom/ Polen. Produktionsstart 01.01.2014)